☜❤☞ Wir sind Comunity und Rollenspiel in einem. Wir bitten euch, vor eurer Regestrierung die Regeln zu lesen. ☜❤☞ ☜❤☞ Natürlich müsst ihr nicht beides machen! ☜❤☞
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Unser Team
Der Kopf des Ganzen Arina Volturi Die Rollenspiel Chefin Blair Ann Volturi Die Community Chefin Loucille Volturi
Countdown
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Caius Volturi

Nach unten 
AutorNachricht
Caius Volturi
__________
__________
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 24.02.12

BeitragThema: Caius Volturi   Mo Feb 27, 2012 3:27 am

Steckbrief von Caius Volturi





Vorname:
Caius

Nachname:
Volturi

Bedeutung:
Von einem sehr alten, damals häufigen römischen Vornamen 'Gaius' abgeleitet und bedeutet : ' zufrieden' was seinen Charakter nicht einmal annähernd darstellt., da er es nie wirklich ist.


Spitznamen:
Keiner brauch mit irgend einer Art von solchen Verniedlichungen ankommen.

Alter:
Über 3300 Jahre alt und somit das älteste aller Volturi Mitglieder.
Es gibt nur wenige Vampire, die Älter als er sind.

Ewiges Alter:
Ende 40, was aber durch die typische Schönheit von Unsterblichen perfekt überdeckt wird.

Geburtstag:
Er ist einige Zeit vor 1300 v. Chr. geboren, doch das genaue Jahr ist unbekannt. Er selber behauptet er wurde in einem Sommermonat - wie er vermutet im Juli - geboren und sagt einfach immer ohne es selber zu wissen das es der 6. ist.

Status:
Vampir

Urheber der Verwandlung:
Unbekannt

Gabe:
Caius hat keine Gabe.

Herkunft:
Griechenland, was man ihm aber kein bisschen ansieht.

Ein paar Dinge über mich

Beruf:
Mitanführer der Volturi


Familie

Mutter:
Unbekannt

Vater:
Unbekannt

Geschwister:
Loucille ist die Schwester von Caius, was dieser sehr bedauert.


Sonstige Verwandte:
Seinen biologischen Sohn Fenix.
Er ist im gleichen Clan und ein Halbvampir.
Caius hasst ihn, weil er ein unnützer Tauge nichts ist.

Beziehungsstatus:
Er ist verheiratet mit Athenodora, zu der er die einzigen positiven Gefühle hegt.

Clan
Volturi


Zur Person

Aussehen:
Caius ist wie jeder Vampir von unvergleichlicher Schönheit. Er hat makellose bleiche, ja fast weiße, Haut. Diese wirkt leicht papierend und wirkt auch fast durchsichtig, da er schon so alt ist. Ebenso weiß sind seine Haare, die glatt und etwa schulterlang sind. Er hat wie viele andere Vampire und je nach Größe des Durstes Rote bis Schwarze Augen, da er sich von Menschenblut ernährt. Er ist 1,80 m groß und von mittlerer Statur.
Da Caius einer der Mitanführer des Volturi Clans ist, trägt er mit Aro & Marcus zusammen die dunkelste Umhang Farbe.

Stärken:
+ Schlau
+ Hinterlistig
+ Gefühlskalt (was auch eine Schwäche ist)
+ Gerechtigkeitssinn

Schwächen:
- Athenodora
- Schlechter Velierer
- Menschenblut
- Dickköpfig und will seinen Willen immer haben obwohl er das bei Aro schon längst aufgegeben hat

Vorlieben:
+ Athenodora
+ Volturi Clan
+ Menschenblut
+ " Gerechtigkeit "
+ Seinen Willen bekommen

Abneigungen:
- Fenix
- Loucille
- Cullens
- Rumänen
- Werwölfe / Gestaltswandler
- Verlieren
- Tierblut


Hobbys:
Am liebsten verbringt er seine Freizeit mit Athenodora.
Sonst liest er ab und zu mal ein historisches Buch (was er meist einfach von Fenix nimmt)


Mein Leben

Vorgeschichte
Caius wurde um 1300 v. Chr. in Griechenland im alten Phenatphos geboren, genau an dem Tag an dem der Akropolis (ein mykenischer Königspalast) errichtet wurde. Er hatte bereits einen älteren Bruder der bei seinem Vater in der Schmiede unterrichtet wurde und dann auch bald die Schmiede übernehmen sollte.
Seine Mutter war Weberin , die ihr Handwerk wirklich gut beherrschte und gutes Geld in den Haushalt brachte. Er wuchs im Glauben der Griechischen Götter auf und verehrte diese Hoch achtungsvoll. Auch spielte er sehr oft mit seinen Freunden die Geschichten des berühmten Halbgott Herkules nach , mit Holz Schwertern und Schilden. Er liebte die Geschichten und ließ sich jeden Abend von seinem Vater eine neue erzählen die er dann am nächsten Tag nachspielte. Als er 6 war, bekam die Familie noch zwei Kinder (Zwillinge).
Mit dem Alter wurde er denn immer mehr ausgegrenzt. Den er war anders. Er hatte eine andere Hautfarbe und eine andere Haarfarbe, damit wurde dann aufgezogen. Das ist auch einer der Gründe wieso er nachher so wird, wie er bis heute ist. Verbittert.
Im zarten Alter von 11 Jahren, dann wurden sein Vater und sein Großer Bruder in der Familien Schmiede ermordet als das Dorf überfallen wurde. Er , seine Mutter und die Zwillinge konnten sich retten. Sie zogen um in Richtung Athen, blieben dennoch auf dem Land, da es Rundum Athen sicher war. Die Wachen patrouillierten an den Grenzen der Dörfer rundherum, doch es gab auch Nachteile. Denn die Steuern der Stadt waren hoch und seine Mutter musste schwer schuften. Ihre Ausbildung zur Weberin hatte ihr nicht viel gebracht, denn es gab schon viele. Sie versanken in der Armut. Mussten. Betteln und hungerten viel. Eines der Zwillinge Starb, weil er verhungert war, kurz vor Caius' 12. Geburtstag.
Seine Familie litt furchtbar. Als kurz nach seinem 14. Geburtstag seine Mutter einen reichen Handelsherren kennen lernte und später dann auch heiratete, veränderte sich das Leben von ihm Schlagartig: Ordentliche Kleidung ein Dach über dem Kopf und immer genug zu essen und zu trinken. Wie er sich das gewünscht hatte, das seine Mutter und seine kleine Schwester überleben.
Doch dieses Leben hatte auch Nachteile. Sein neuer Stiefvater war absolut Grausam und Brutal. Er fing an seine Mutter zuschlagen und zu misshandeln, auch das vergewaltigen blieb nach einiger Zeit nicht aus, weil sie ihm seine wünsche nicht erfüllte und dann fing er auch an ihn und seine kleine Schwester zu schlagen.
Jeden Tag wurde ihm Prügel gedroht, dass er nur so blutete und das Geschah auch mindestens einmal am Tag.
Er wollte sich nicht gegen ihn währen. Er war zu Schwach und wollte nicht noch mehr Ärger riskieren.
Mit 17 Jahren wurde Athen von den Römern überfallen, viele starben. Da es in der Morgendämmerung geschah wurde die Vierköpfige Familie fast total ausgelöscht. Seine Mutter und sein Geschwisterchen starben sein Stiefvater und er überlebten schwer verwundet.
Sein Leben wurde nicht sehr viel besser. Durch den wieder gut aufgebauten Stand seines Stiefvaters wurde er so was wie ein Rechtsanwalt der Griechischen Staates. Er wusste fast alle Gesetzte Griechenlands auswendig das aber auch erst mit 30 Jahren.
Durch seinen Beruf war er ein Gesetzes Fanatiker und grausam Streng. Das entwickelte sich über die Jahre zu einem Wahn, der ihn halt so gemacht, wie er heute ist.
Und dann ... dann wurde er gebissen.
Der Biss geschah, als Caius eines Abends aus seiner " Kanzlei " kam - es war bereits Stockduster nur der der Mond erhellte die Nacht - und durch die leeren Straßen und Gassen Athens ging.
In einer sehr Dunklen Gasse wurde er aufgehalten von einer Frau, die man mit einer Göttin der Schönheit vergleichen könnte, wie er zu diesem Zeitpunkt dachte. Sie war ein Vampir, was Caius jedoch nicht wusste. Erst als sie wirklich nah heran gekommen war und nach vorne schnellte, Caius konnte seinen Gedanken erst gar nicht zu ende denken, bevor er schwer keuchend am Boden lag und einen Schmerz spürte wie er ihn noch nie erlebt hatte.
Als würde er Anfangen von innen nach außen zu verbrennen.
Er bekam nicht mehr viel mit, erst als er aufwachte, das ihm vorkam wie nach Jahren. Er nahm so vieles scharf wahr, selbst in der Dunkelheit in der er lag - in einem abgedunkeltem Raum - konnte er alles genau erkennen. Der Geruchs - und Hör Sinn. Er konnte so vieles hören. Dem Rauschen des Windes. Er war begeistert von seinen - neuen - Fähigkeiten. Die Frau die ihm das angetan hatte, stellte sich mit dem Namen Athenodora vor. Sie erklärte ihm auch, zu was er geworden war, was er alles konnte, wovon er sich ernährte - was ihn in keinster Weise abschreckte, da er schon als Sterblicher Menschenverachtend gewesen war -.
Athenodora bot ihm die Zweisamkeit an. Sie beide, zusammen als Nomaden um die Welt zureisen, sprach Caius schon an. Nach kurzer Überlegegungsdauer, nahm er das Angebot der Vampirin an.
So ging es ein paar Jahrzehnte. Sie lernten sich kennen, entdeckten gemeinsame Eigenschaften und verliebten sich schließlich in den anderen.
So zog Caius weiter mit seiner neuen Gefährtin. Jahre später, stieß er auf den mächtigen rumänischen Zirkel und legte sich mit ausgerechnet ihnen an. Er ist nochmal so mit seinem Leben davon gekommen. Dieser Zusammenstoß ließ ihn unvernichtbaren Hass auf den Clan verspüren. Auch das etwas spätere zusammenstoßen zwischen ihm und einem >Kind der Nacht< ließ Caius unversöhnlichen Hass spüren auf die behaarten Viecher, aber nicht nur das; Caius hatte nachdem beinahe tödlichem Zusammenstoß eine unheilbare Angst vor den Werwölfen und traut sich bei Vollmond auch nicht mehr alleine aus dem Volturi Anwesen. Caius wollte Rache an dem rumänischen Zirkel und an den Werwölfe - er konnte einfach nicht ab, schwach dazustehen - die er dann auch später bekam.
Denn als er Aro traf - nur wenige Jahre nach seiner Verwandlung - , war er so davon begeistert die Macht die Aro trotz seiner Jugend, über die Vampirwelt haben wollte, dass er & Athenodora sich kurzerhand ihm Anschlossen. Auch ein Vampir namens Marcus hatte sich Aro noch vor Caius und Athenodora angeschlossen. Er und Aro waren die einzigen mit einer besonderen Gabe.
Für Caius hatte der Gedanke, sich diesen beiden begabten Vampiren anzuschließen, sofort einen großen Reiz. Er hasste das Gefühl der Schwäche; sein Erlebnis mit den Rumänen hatte ihm deutlich gemacht, wie sehr er diesem Clan - aber auch jedem anderen der Stärker war als er - ausgeliefert war und sein Verlangen nach Macht und stärker war mindestens ebenso groß wie Aros. Obowhl Caius keine übersinnlichen Fähigkeiten besaß, erkannte Aro in seinem Ehrgeiz und seinem unversöhnlichen Hass ein gewaltiges Potenzial, das er für seine Zwecke einsetzten konnte.
Mit Caius und Athenodora hatte Aro die Größe seines Zirkels bereits verdoppelt. Später kamen auch noch seine Schwester - und spätere Gefährtin Marcus' - Didyme und Sulpicia seine Gefährtin hinzu.
Caius und Aro hatten Sorge darum, ihre Macht die immer mehr wuchs, mit den Vampiren teilen zu müssen die dem Clan beitraten, so nahmen sie sie nur noch als Untergebene auf.
Als Aros Schwester Didyme - von ihm - getötet wurde - was aber so gut wie keiner weiß und nur Caius, Athenodora und Sulpicia eingeweiht sind - , verfiel Marcus in tiefe Depressionen. Aro und Caius kamen überein, dass ihre Frauen um jeden Preis geschützt werden mussten.
Caius war nicht so geduldig veranlagt wie Aro, aber bereit, dessen langfristige Planungen mit zu ertragen, weil er wusste, dass er auf diese Weise sehr viel sicherer ans Ziel kommen würde, als wenn er blindlings drauf zu marschierte. Und so unterstützte er auch Aros Gesetz, die Existenz von Vampiren unter allen Umständen geheim zu halte, das ihm endlich brachte, worauf er solange gewartet hatte: Den Krieg gegen den Rumänischen Zirkel.
Nachdem die Rumänen so gut wie ausgelöscht waren, verbrachte Caius seine Zeit hauptsächlich damit, Verstöße gegen Aros Gesetzte zu ahnden. Ohne den Einfluss von der Gabe Chelseas,einer Untergebenen, hätte er sich nicht so leicht damit zufriedengegeben.
Um sich zu beschäftigen, zettelte Caius auch noch weitere Kreuzzüge an; Die Unsterblichen Kinder, die Neugeborenen Armeen im Süden Amerikas sowie die Werwölfe wurden bis auf letzteren beides ausgelöscht.


-Avatar
Jamie Campbell Bower

-Mehrcharaktere
Fenix Volturi

-Darf euer Steckbrief weitergegeben werden?
Sicherlich nicht

-Darf euer Set weitergegeben werden?
Nein

-Habt ihr die Regeln gelesen?
Vampire trinken in der Regeln menschliches Blut.


Zuletzt von Caius Volturi am Mo Feb 27, 2012 4:26 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arina Volturi
__________
__________
avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 11.02.12
Alter : 28
Ort : Volterra

BeitragThema: Re: Caius Volturi   Mo Feb 27, 2012 3:35 am

Ist supi geworden, lieber Caius^^

_________________
________________$$
_______________$$$| /$| ______Welcome
_____________$0$$$v$| _____on our
____________/$$$$$$$$\ ______Forum
___________/$/$$$$$$$$\
__________V$$$$$$$$$$\
___________/$$$$$$$$$$\
__________/$$$$$$$$$$$\
_________ |$$$$$$$$$$$$)
_________/$$$$$$$$$$$$)
________/$$$$$$|$$$$$$/
_______/$$$$$$$|$$$$$/
______/$$$$$$\\,|$\$$$|
_____/$/$$$$$$$\ \$$$\
____ /$/$$$$$$$$$)$$$\
____/$$$$$$$$$$$/\$$$\
___/\$$$$$$$$$$/__\$$$\
__ |($$$$$$$$$$$$$) \$$$$)
__ \$$$$\$_____$$__
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loucille Volturi
__________
__________
avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 25.02.12
Ort : Volterra

BeitragThema: Re: Caius Volturi   Mo Feb 27, 2012 3:46 am

ich bin deine Schwester o:

wäre gut wenn du das auch noch dazu schreibst x33
dann geb ich dir auch meinen Wolf.

loucille v. / leah c.

_________________


Love is a Suicide...<3

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loucille Volturi
__________
__________
avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 25.02.12
Ort : Volterra

BeitragThema: Re: Caius Volturi   Mo Feb 27, 2012 4:23 am

Ich bin sehr geschmeichelt von deiner Wortwahl Bruderherz x3

_________________
________________$$
_______________$$$| /$| ______Welcome
_____________$0$$$v$| _____on our
____________/$$$$$$$$\ ______Forum
___________/$/$$$$$$$$\
__________V$$$$$$$$$$\
___________/$$$$$$$$$$\
__________/$$$$$$$$$$$\
_________ |$$$$$$$$$$$$)
_________/$$$$$$$$$$$$)
________/$$$$$$|$$$$$$/
_______/$$$$$$$|$$$$$/
______/$$$$$$\\,|$\$$$|
_____/$/$$$$$$$\ \$$$\
____ /$/$$$$$$$$$)$$$\
____/$$$$$$$$$$$/\$$$\
___/\$$$$$$$$$$/__\$$$\
__ |($$$$$$$$$$$$$) \$$$$)
__ \$$$$\$_____$$__

_________________


Love is a Suicide...<3

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blair Ann Volturi
__________
__________
avatar

Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 24.02.12

BeitragThema: Re: Caius Volturi   Mo Feb 27, 2012 8:36 am

________________$$
_______________$$$| /$| ______Welcome
_____________$0$$$v$| _____on our
____________/$$$$$$$$\ ______Forum
___________/$/$$$$$$$$\
__________V$$$$$$$$$$\
___________/$$$$$$$$$$\
__________/$$$$$$$$$$$\
_________ |$$$$$$$$$$$$)
_________/$$$$$$$$$$$$)
________/$$$$$$|$$$$$$/
_______/$$$$$$$|$$$$$/
______/$$$$$$\\,|$\$$$|
_____/$/$$$$$$$\ \$$$\
____ /$/$$$$$$$$$)$$$\
____/$$$$$$$$$$$/\$$$\
___/\$$$$$$$$$$/__\$$$\
__ |($$$$$$$$$$$$$) \$$$$)
__ \$$$$\$_____$$__

_________________


I will never forget anything that you say....'cause i Love you..



Jeder findet die Eifersucht einer Fee süß. Aber wenn ein Mädchen es im Echten Leben ist übertreibt sie immer...Bitte Lass mich wie Tinkerbell sein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Caius Volturi   

Nach oben Nach unten
 
Caius Volturi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Charaktere :: Angenommene Steckbriefe-
Gehe zu: