☜❤☞ Wir sind Comunity und Rollenspiel in einem. Wir bitten euch, vor eurer Regestrierung die Regeln zu lesen. ☜❤☞ ☜❤☞ Natürlich müsst ihr nicht beides machen! ☜❤☞
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Unser Team
Der Kopf des Ganzen Arina Volturi Die Rollenspiel Chefin Blair Ann Volturi Die Community Chefin Loucille Volturi
Countdown
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Dean Divon

Nach unten 
AutorNachricht
Dean Divon

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 25.02.12

BeitragThema: Dean Divon   Fr März 02, 2012 11:52 pm

Steckbrief von Dean Divon





Vorname:
Dean

Nachname:
Divon

Bedeutung:
Mein Name Dean kommt aus dem englischen und bedeutet so viel wie der Älteste.
Divon mein Nachname bedeutet soviel wie sanft gehen aus dem Hebräischen.

Spitznamen:
Deani und ich möchte es eigentlich nicht das man mir Spitznamen gibt.


Alter:
Mein verfluchtes Leben habe ich schon zu Lange um noch Jahre zu zählen.

Ewiges Alter:
19 Jahre

Geburtstag:
ich glaue es war der 25 August vor ..öhh keine Ahnung wieviel Jahrtausenden.

Status:
Vampir (Vorher Halbgott)

Urheber der Verwandlung:
Mein vater (siehe Vorgeschichte)

Gabe:
-

Herkunft:
Im Alten griechenland nannte man es den Olymp.



Ein paar Dinge über mich

Beruf:
Arbeitslos


Familie

Mutter:
Natascha Divon ( Meine Eltern sind so lange verheiratet als wären sie so geboren ich kenne ihren Mädchennamen nicht.)
Meine Mutter hat mit dem 30 Lebensjahr aufgehört zu altern und ist also solange wie ich lebe 30 Jahre alt.
Ich denke wir führen keine typische Mutter Sohn Beziehung.
Dennoch ich war immer Mama's Liebling. Das kann gut sein das es daran liegt das uns beide ein gewisses Maß an Arroganz in die Wiege gelegt wurde. Ansonsten habe ich viele Eigenschaften die eher Väterlicher Seite sind.
Für genaueres siehe man bitte Charakter. Oft wurde ich als Kind nicht so behandelt wie ein Kind es in meinem alter verdienen würde.
Ich habe meiner Mutter nie verziehen das sie nicht eingegriffen hat wenn mein Vater seine Wut an mir ausließ.
Wie könnte ich auch sie einfach zu.
Oft fühlte ich mich erdrückt von ihrer Art und brauchte frei Raum den ich nicht bekam.


Vater:
George Divon ist der Mann den ich meinen Vater nennen muss.
Mit dem Alter von 32 Jahren hat mein Vater aufgehört zu altern. Vor wie vielen Jahren er aufgehört hatte zu altern kann ich nicht genau sagen.
Nun mein Vater und ich hatten immer ein sehr anstrengendes Verhältnis.
Er liebte Mick immer mehr als mich das wusste ich. Er gab mir Elena und Sam das Gefühl wir wären nur Dreck. Nun jeder von uns geht damit anders um.Als ich klein War war Mick viel älter als ich und oft habe ich versucht zu sein wie er damit mein Vater mich so lieben würde aber all das fürte nur zu mehr Verachtung von ihm.
Da ich mit reklativ großen Abstand zu Elena und Mick geboren wurde und Sam erst als ich älter war geboren wurde war ich viel alleine.
Meinem Vater war das egal. Als Mick das Haus verlies begann sein Alkohol Konsum stark zu zu nehmen und er begann seinne Frust an mir und Sam auszulassen.
Ich wll nciht wirklich beschreiben wie er mich verletzt hat. Jedoch würde ein guter Therapeut wohl sagen das ich mehr als körperliche Störungen genommen habe.
Mehr will ich über diesen Mann nicht verlieren.
Um es mit einem Satz zu beschreiben : Mein Vater war nie mein Vater für mich.


Geschwister:
Mick Divon
Mein ältester bruder Mick ist genau 24 Jahre alt und arbeitet nicht.
Warum auch er ist im gegensatz zu mir noch euin Halbgott.
Um als erstes zu sagen ich würde nicht sagen das ich als einziger an der schlechten Beziehung schuld bin zwischen mir und Mick.
Ja ich weiß der Esel nennt sich immer selöbst zu erst-
Mir doch egal .-
Nun Als ich ein kleiner Junge war wollte ich mmer wie mein großer Bruder Mick sein.
Ich meine alle liebten ihn und sein Perfektes Ich..
Seine Art sein einfach alles.
Nie zeigte er wirklices ntresse an mir und hattte auch keine Lust mit seinem kleinen Bruder Zeit zu verbringen.
Sowas kann einen kleinen Jungen echt fertig machen. Mich nicht.
Ich bin der Wütende nachtragende Typ.
Als er von Zuhause abhaute ging hier der ganze Mist ab der Mir voll auf die ' Nerven ' ging.
Nicht das ich Mick die Schuld dafpr gebe aber nun eigentlich doch.
Als Mick heiratete hatte ich das gefühl wahnsinnig zu werden
Wie konnte eine Frau wie sie sich nach meinem Bruder verzehren..Vor allem socl eine Frau.
Schön wie Schneewitchen je beschreiben wurde.
Ach ich schweife ab..
Als ich 18 Jahre alt war und von Zuahuse abhaute.
Begann meine Wut auf meine Geschwister endlich Frm anzunehmen.
Nun uich bin ein Halbgott unsere Welt besteht aus Töten und Sex.
Eigentlich möchte man sagen.
Mein Perfekter Bruder war ja immer an der Harmonie interessiert.
Währrend ich versuchte Pläne auszuhecken. Bekamen sowohl Elena wie Mick Kinder.
Der Plan beide gegen einander auzubringen schien eine Gute Idee zu sein.
Voller Zorn brachte ich Micks Frau um und sirgte dafür das es aussah als wäre Elena es gewesen.
Dem kleinen Dean konnte man sowas ja niemals zutauen.
Nun ich denke das ab da unsere Beziehung den Bach hinunter gegangen ist.
Irgendwann fanden es die beiden heruas und fanden ein Gemeinsames Ziel..Mich..
Nun ich denke das ich eigentlich bereit für einen Kampf war.
Was man mir nicht sagte war das ich nicht belustigter Zuschauer deren Kampf war sondern mehr das opfer dieses Kampfes.
Ich mit meinen 19 Jahren zu der Zeit gegen meine älteren Geschwister..bravo.
zusammen töteten sie mcih und Mick brachte in jener Minuten noch immer mit Zorn Elena um.
So enstand der Ewige Kreislauf in meinem Leben.
Und zwischen Mick und mir eine unüberquerbare lücke...




Elena Divon
Meine Schwester Elena ist genau 22 Jahre alt auch sie arbeitet nicht.
Wenn ich die Chance hätte mir etwas zu Wünschen wäre das wahrscheinlich ein Neuanfang mit Elena.
Ich habe viel kaputt gemacht und die Bindung zwischen ihr und mir ist gerade deswegen auch nicht die beste. Von Gefühlen vorspielen die es nie gab bis zum belügen oder aufhetzen.
Natürlich gab es da weitaus schlimmeres was ich hier aber nicht erwähnen will.
Sie vertraut mir nicht mehr..Redet kaum mit mir es sei denn sie muss und ansehen will sie mich wohl gar nicht.
Nun ja..egal..es schmerzt darüber zu reden.

Samantha Divon
Meine Jüngste Schwester Sam ist genau 16 Jahre jung.
Die Bindung zu ihr ist wohl die die ich am meisten pflege in meiner Familie.
Oft habe ich als sie jünger war auf sie aufgepasst wenn meiner Vater Ausraster hatte.
Ich weiß das Sam mehr für mich fühlt als ich für sie.
Sie wünscht sich wohl mehr als eine Bruder Schwester Beziehung.
Dennoch liebe ich sie..soweit es im Rahmen meiner Möglichkeiten liegt.


Sonstige Verwandte:
Ian Alias Mr Perfect Divon
Ian ist Elenas erster Sohn und ihr einziger Sohn.
Allein sein Spitzname : Mr. Perfect sagt mehr über ihn als tausende von Worten.
Nicht das er nur ein Mädchen Magnet ist. Nein er muss auch noch alles perfekt beherrschen.
Nun meine Bindung zu ihm? Schlecht. Mehr möchte ich darüber wirklich nicht sagen


Blake Divon
Blake zu beschreiben wäre wie bei mir es ist wie ein..Schmutziges Buch zu berühren..eines was man nicht anfassen sollte.
Eine Geschichte die nicht nochmal gelesen werden sollte.
Meine Binundg zu dem 17 Jahre alze Jungenw ar nicht immer die beste.
Als Kind fand ich ihn nervig.
Hallo Das kind von Mick.
Eigentlich müsste ich ihn hassen und sowas.
Ach meine güte also..
Als Blake ein kind war habe ich ihn für seine Nervigkeit gehasst.
Obwohl er bs zu einem 11 Lebensjahr kein Wort geredet hat was durchaus für ihn spricht.
Er hing immer mit Ian rum keine Ahnung sie sehen ja auch aus wie Zwillinge die aus vershciedenen Eltern gehüpft sind.
Nun meine Binundg keine Ahnung ich habe ihm früher oft geholfen als er lerbnen wollte wie sein bruder zu sein ...wie unmöglich.
Mittlerweile schätze ich an Blake seinen hang fürs Böse und den draht zum Pesimissmus

Kori Divon
Kori ist die Jüngere Tochter von Elena und ist genauso wie Sam 16 Jahre jung,
Ich kann nciht viel über sie sage ich habe kaum Kontakt zu ihr gehabt wie denn auch sie war nie wirklich jemand mit dem ich mit identifizieren konnte.
Nun ansonsten ähnelt sie sehr ihrer Mutter was irgendwie schmerzt mit anzusehen.
Keine Ahnung warum ich wünschte mir manchmal mehr auch Vater zu sein..und meinen Sohn zu etwas besserem zu machen.
Manchmal denke ich das es Kori wie mir geht mit solch einem Bruder...

Bill Divon
Mein Onkel Bill ist genau 33 jahre alt.
Ich liebe Bill.
Nur um das mal vorweg zu sagen.
Er ist mir nicht gerade und ähnlich was ich sehr gut finde.
Leider haben er und mein Dad streit weshalb ich Bill nicht oft sehe.
Mein Onkel war immer in meine Mutter verliebt weshalb die beiden keinen kontakt mehr haben seit sie sich für George entschieden hat.
Komisches Gefühl..


Jace Divon
Jace ist mein Cousin da er der Sohn von Bill ist.
Mit genau 18 Jahren ist er nun kein Kind mehr in meinem Leben hat er nie wirklich eine Rolle gespielt.
Gut was würde ich dafür geben um mit ihm den Vater zu tauschen-
Jace ist das genaue Gegenteil seines Vaters.
Er ist schüchtern und sehr voreingenommen. Selten spricht er mit jemanden und wirkt auf mich meist verklemmt.
Aber was interessierts mich.

Xenia Divon (Unbekannt)
Xenia ist die Tote Frau meines Bruders Mick.
Ich denke mit ihren 23 Jahren war sie wirklich nicht alt als sie egstorben sit.
Solange ich denken kann war ich in sie verliebt..ihre Haare und ihre Austrahlung all das hat mich so verückt nach ihr gemacht. Aber die Zwei dinge weswegen ich sie am meisten haben wollte waren wohl ihre Menschlichkeit und die Tatsache das sie Abgöttisch Mick liebt.
Xenia ist die Mutter von Blake und ich brachte sie kurz nach der Geburt des Kindes um.
was ich bis heute nicht bereue.

Beziehungsstatus:
Single und sehr froh darüber

Clan
Nomade.

Zur Person

Aussehen:
Meine Haare sind in ein kräftiuges Schwarz gefärbt und ich trage sie meisten unterschiedlich mal fallen sie mir ins Gesicht oder stehen mal ab...Einfach unterschiedlich.
Die Blase Haut habe ich von meiner Mutter geerbt die sie meist wie eine Marmor Statue wirken lässt. Meine Lippen haben ein sehr blasses Rot angenommen und meine Augen sind aus einem tiefen Schwarz.
Mein Körper ist nicht unbedingt Muskulös dennoch bin ich deshalb nicht gleich schwach.
Das Markenzeichen von mir sind meine Teuren Schuhe die fast keinen Laut von sich geben wenn man auf ihnen geht Nur echte Kenner hören damit einen Unterschied.
Auch ansonsten kleide ich mich sehr Modisch und gebe eigentlich keine Acht auf den Preis dessen was ich anziehe.
Meine Schritte sind kleine und ich bewege mich immer sehr elegant.

Stärken:
Gerissen.
Einfallsreich
Ich kann jemanden sehr gut von mir überzeugen..Außer meine Familie.
Schnell und nicht unbedingt Schwach.
Ich bin nicht wirklich zu beeinflussen und man kann mich nicht leicht 'verarschen'


Schwächen:
Ich bin ein Wahrer Sturkopf und Hitzkopf.
Gute Schuhe..mein markenzeichen etwas woran man mich immer erkennen kann.Sie klingen ganz anders wenn man damit autritt.
Ich vertraue fast niemanden mehr? Eine Schwäche? Möglich.
Sam..auch wenn ich es nicht zugeben will hat sie mein kleines Herz erobert.
Manchmal bin ich möglicherwiese zu kalt.
Gefühle die will und kann ich nicht gut zeigen.

Vorlieben:
Party's
Alkohol
Drogen jeglicher Art
Das rauchen
Thenar meinen Einzigen Freund. Mhh das Klingt Hard
Das Böse?
Dunkle Magie die vorzugsweie ihren Platz in Vampiren findet
Rockmusik und eher Heavy mteall und sowas. Keinen Intresse An technol.
Schnelle Autos wie meinen Porsche.
Frauen obwohl ich auch manchen Mann antraktiv finde.
Sam meine kleine Süße Unschudlige Schwester.
Teure Schuhe..Ach meine größte Schwäche

Abneigungen:
Meine Familie mit einer Außnahme
Verschwörungen die gegen mich gehen.
Mein Vater er ist so ein Arsch das er einen eigenen Platz verdient.
Spaßverderber
Regeln die konnte ich nicht mal als Kind einhalten
Tierblut..bei der Vorstellung werde ich ganz Wahnsinnig.
Optimisten..keinen Kommentar dazu.
Kinder.wuhaaa das läuft es mir kalt den rücken hinuter..das Gekreische und der Sabber
Beziehungen..nun ich bin nicht wirklich ein guter Bezihungspartner.
Der Kater am Morgen nach der Guten Nacht.
Das Vampir Dasein. Das geht mir völlig auf den keks ein Vampir kann nicht betrunken werden.


Hobbys:
Sieht man ja an meinen Vorlieben

Mein Leben

Vorgeschichte
Ich denke eigentlich nicht das es irgend wen interessiert was in meinem Leben passiert ist dennoch werde ich mich mal erübrigen das zu sagen woran ich mich erinnere.
Zu erst jedoch muss ich anmerken das ich zuvor ein Halbgott war die wiedergeboren werden.
Das heißt ich hatte mindestens schon 20 verschiedene Leben und ich kann mich nicht an alle detailliert erinnern. Aber das sollte nun nicht all zu schlimm sein.
Nun meine Geburt..ach verdammt da kann ich mich leider nicht dran erinnern .
Kleiner Scherz am Rande kommen wir zu meiner Kindheit. Mick und Elena sind beide viele Jahre älter als ich weswegen sie kein Interesse an mir zeigten als ich klein war. Wer spielt schon gerne mit dem kleinen Bruder? Niemand.
Meine Kindheit war sehr langweilig. Sehr sehr sehr Sogar..Irgendwann keine Ahnung wann das war nach ungefähr 3 Jahren und was weiß ich wie vielen Monaten brachten meine Eltern Sam zu Welt.
Ein Grund mehr für Elena auszuziehen und weg war meine große Schwester.
Mein Bruder Mick lebte noch ungefähr bis ich 16 war bei uns und zeigte auch gerade während dieser Zeit großes Interesse an mir. Als ich genau 10 war hatte ich kein Interesse an Sam nur meinen damaligen Vorbild Mick. Welcher zu der Zeit gerne mit mir spielte und ich muss sagen ich habe es gehasst wenn er mich besiegt hat..Ob in Trainingskämpfen oder sogar beim Käse Kästchen spielen.
Als ich älter wurde schaffte auch ich mich langsam durch zu setzen und ihm zu zeigen wer der stärkere war. Doch dann kam sie..Die Frau die alles zerstörte. Xenia..ich und Mick verliebten uns in sie..ich weiß noch wie sehr ich ihre grünen Augen liebte die immer etwas sehr aufregendes an sich hatten. Ihre zarte Haut und diese schwache Menschliche Art die er und ich beide nicht kannten. Noch nie hatte ich gewusst was ' Verliebt ' sein bedeutete oder gar es gefühlt. Die Zuneigung zu ihr war tödlich und schmerzhaft. Ich war ein Junge..Naiv und 15 Jahre alt..Mein Bruder war über 20 und verdammt gut aussehend und Trainiert..Es war klar das sie sich für ihn entschied..Und damit nahm sie mir meinem Bruder wieder..so kurze Zeit wie ich ihn hatte war es schmerzhaft es zu sehen. Auch mein Vater schien nicht glücklich über die Tatsache das Mick ging auf Grund eines Menschlichen Mädchens. Während Mick und Elena sich um ihre Familien Gründung kümmerten ernährte mein Vater sich immer mehr von einer verheißungsvollen Droge.
Dem Alkohol. Mein mittlerweile Bester Freund und Helfer.
Oft lies er seine Aggressionen An mir oder Samantha aus. Ich konnte es nie mit ansehen wie er Sam verprügelte oder..sich an..Nein ich will das nicht so weit reflektieren.
Das hat an mir und Sam sehr wohl seine Spuren hinterlassen was ich bis heute nicht verstehe ist das meine Mutter sich nie wehter oder etwas tat damit das aufhörte.
Mit dem Alter lernte ich das wenn Mick oder Elena da gewesen wären das alles nicht hätte passieren können und lernte sie mehr und mehr zu hassen da sie all diese Dinge einfach ignorierten.
Als ich 18 Jahre alt war und von Zuahuse abhaute.
Begann meine Wut auf meine Geschwister endlich Form anzunehmen.
Nun ich bin ein Halbgott unsere Welt besteht aus Töten und Sex.
Eigentlich möchte man sagen.
Mein Perfekter Bruder war ja immer an der Harmonie interessiert.
Während ich versuchte Pläne auszuhecken. Bekamen sowohl Elena wie Mick Kinder.
Der Plan beide gegen einander auzubringen schien eine Gute Idee zu sein.
Voller Zorn brachte ich Micks Frau um und sorgte dafür das es aussah als wäre Elena es gewesen.
Dem kleinen Dean konnte man sowas ja niemals zutauen.
Nun ich denke das ab da unsere Beziehung den Bach hinunter gegangen ist.
Irgendwann fanden es die beiden heruas und fanden ein Gemeinsames Ziel..Mich..
Nun ich denke das ich eigentlich bereit für einen Kampf war.
Was man mir nicht sagte war das ich nicht belustigter Zuschauer deren Kampf war sondern mehr das opfer dieses Kampfes.
Ich mit meinen 19 Jahren zu der Zeit gegen meine älteren Geschwister..bravo.
zusammen töteten sie mich und Mick brachte in jener Minuten noch immer mit Zorn Elena um.
So entstand der Ewige Kreislauf in meinem Leben.

Nach dem was da passiert ist konnten die darauf folgenden Leben nun nicht wirklich Besser werden.
Mein Leben war sagen wir es mal so eine einzige Flucht..Weg von Zu Hause und weg von meinen Geschwistern die mich töten wollten.
Komische Vorstellung.

Mein Bruder erwischte immer die sonnige Seite des Lebens. Wenn wir zu Zeiten der Gladiatoren lebten war er César und ich der böse Bruder der seinen geliebten umbrachte.
Doch auch Elena machte es ihm wie ich nicht einfach und versuchte sein Glück zu zerstören.
Ich weiß es klingt gemein aber meiner Meinung hat er das Verdient.
Bisher war ich immer der Verlierer in meinem Leben.

Leben Heute

Bis vor 20 Jahren lebte ich mein Leben glücklich als Halbgott abgeschieden von meinem Bruder und dem Rest den ich Familien nennen muss.
Trank Alkohol nahm Drogen so viel wie ich wollte.
Jede Nacht eine ' neue ' geliebte die das Wort One Night Stand Nicht verstand.
Ich hatte meinen Spaß und das war für mich das wichtigste. Egal ob mit anderen oder ohne.
Leben Konnte doch ganz schön sein.
Trauer und Wut ertrank ich in Alkohol und wertlosen Erinnerungen.
Bis..Mein Vater mich hoch holte.
Er schrie mich an..nannte mich undankbar..und all diese Dinge.
Doch dann machte er mich zu dem was ich jetzt bin..ein Vampir..Grauenhafte Vorstellung ich weiß.
Das schlimme war das Blut nicht wirklich den Kick gab den es sollte und auch der Alkohol hatte keine Wirkung mehr..Wieder steig Wut in mir hoch. Doch wie sollte ich mich mit meinem Bruder messen als Vampir?
Also bleibt mir nicht anderes übrig als zu warten..Was passiert und ob mein Vater mich jemals zurück verwandelt zu dem was ich bin..



-Avatar
Jay Hiest

-Mehrcharaktere
Zeke Volturi
Aro Volturi
Vladimir Cirsan
Blair Ann Volturi
Rouben de la Déprime
Helena Volturi
Marcus Volturi
Liam Cullen

-Darf euer Steckbrief weitergegeben werden?
NIEMALS

-Darf euer Set weitergegeben werden?
NÖÖÖÖÖ

-Habt ihr die Regeln gelesen?
Vampire ernähren sich in der Regeln von Menschenblut
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loucille Volturi
__________
__________
avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 25.02.12
Ort : Volterra

BeitragThema: Re: Dean Divon   Fr März 02, 2012 11:57 pm

_________________
________________$$
_______________$$$| /$| ______Welcome
_____________$0$$$v$| _____on our
____________/$$$$$$$$\ ______Forum
___________/$/$$$$$$$$\
__________V$$$$$$$$$$\
___________/$$$$$$$$$$\
__________/$$$$$$$$$$$\
_________ |$$$$$$$$$$$$)
_________/$$$$$$$$$$$$)
________/$$$$$$|$$$$$$/
_______/$$$$$$$|$$$$$/
______/$$$$$$\\,|$\$$$|
_____/$/$$$$$$$\ \$$$\
____ /$/$$$$$$$$$)$$$\
____/$$$$$$$$$$$/\$$$\
___/\$$$$$$$$$$/__\$$$\
__ |($$$$$$$$$$$$$) \$$$$)
__ \$$$$\$_____$$__


_________________


Love is a Suicide...<3

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arina Volturi
__________
__________
avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 11.02.12
Alter : 28
Ort : Volterra

BeitragThema: Re: Dean Divon   Sa März 03, 2012 12:31 am

_________________
________________$$
_______________$$$| /$| ______Welcome
_____________$0$$$v$| _____on our
____________/$$$$$$$$\ ______Forum
___________/$/$$$$$$$$\
__________V$$$$$$$$$$\
___________/$$$$$$$$$$\
__________/$$$$$$$$$$$\
_________ |$$$$$$$$$$$$)
_________/$$$$$$$$$$$$)
________/$$$$$$|$$$$$$/
_______/$$$$$$$|$$$$$/
______/$$$$$$\\,|$\$$$|
_____/$/$$$$$$$\ \$$$\
____ /$/$$$$$$$$$)$$$\
____/$$$$$$$$$$$/\$$$\
___/\$$$$$$$$$$/__\$$$\
__ |($$$$$$$$$$$$$) \$$$$)
__ \$$$$\$_____$$__



_________________


I dont need your Love.
I have Might
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dean Divon   

Nach oben Nach unten
 
Dean Divon
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Charaktere :: Angenommene Steckbriefe-
Gehe zu: